Kinder- und Jugendförderung


Kinder- und Jugendförderung


Seit 90 Jahren gibt es im Kanton Zurich Kinder- und Jugendförderung. Die Angebote richten sich nach der Lebenssituation und den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen in einem bestimmten Raum, z.B. innerhalb einer Gemeinde.

 

Eltern sein ist eine faszinierende Aufgabe. Sie entdecken bei sich und Ihrem Kleinkind täglich Neues, das Sie erfreut oder überrascht - und manchmal auch verunsichert.

Kinder werden selbständiger, gehen in den Kindergarten, besuchen die Schule und nehmen in ihrer Freizeit an Aktivitäten teil. Der erweiterte Lebensraum stellt Kinder, Eltern und deren Bezugspersonen vor neue Herausforderungen.
Jugendliche und junge Erwachsene fordern ihren eigenen Handlungsspielraum ein und treffen in Aussehen, Berufsfindung oder Freizeitverhalten eigne Entscheidungen.

 

Die Kinder- und Jugendförderung  begleitet Angebote welche die Kinder und die  Jugendlichen auf dem Weg zur Selbstständigkeit und unterstützt die Zielgruppe in der Bewältigung ihrer Entwicklungsaufgaben, beim Übergang zwischen Schule und Arbeitswelt und im Finden ihres Platzes in der Gesellschaft unterstützt.



Grundlagen der Kinder- und Jugendpolitik in der Gemeinde Maur


Download
1 Kinder- und Jugendpolitik 2019-07.docx
Microsoft Word Dokument 20.1 KB

Kinder & Jugendförderung im Kanton Zürich


Gemeinsame Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendförderung im Kanton Zürich (OKAJ ZH)


Leitung


Kinder- und Jugendarbeit in den Vereinen, Verbänden und er Landeskirchen

In der Gemeinde Maur gibt es ein vielseitiges Angebot für Kinder und Jugendliche zu vielen unterschiedlichen Themen, insbesondere im Bereich Sport und Kultur, die nur Dank dem grossen Einsatz von unzähligen Freiwilligen geleistet werden kann.

 

Offene Kinder- und Jugendarbeit

In 125 von 170 Gemeinden im Kanton Zurich wird Offene Kinder- und Jugendarbeit als Teilbereich der professionellen Sozialen Arbeit, angeboten. So auch in Maur.

Der Begriff «offen» bezieht sich auf die Offenheit gegenüber den Themen, Herkunft und Geschlecht der Kinder und Jugendlichen und auf die niederschwellige Organisationsform.

Der Jugendtreff im Jugend- und Freizeithaus Maur und die Mobile Jugendarbeit sind die festen Angebote der OKJAMA.